Informationen zur Zulassung (Juli 2022)

  1. Das Masterstudium hat eine normale Dauer von 2 akademischen Jahren (4 Semester) und führt zu einer Akkumulation von 120 ECTS. Dieser Master ermöglicht es den Absolventen, ihre Ausbildung auf Doktoratsebene fortzusetzen.
  2. Als reguläres Programm gibt es Plätze, die aus dem Staatshaushalt (ohne Studiengebühren) finanziert werden, und Plätze mit Studiengebühr. **Für die Zulassung im Juli 2022 (also für die Kohorte 2022-2024), gibt es 45 Plätze, die alle aus dem Staatshaushalt finanziert werden, also ohne Studiengebühr.**
  3. Das Zulassungsverfahren steht Bachelor-Absolventen mit einem Bachelor-Diplom oder einem gleichwertigen Abschluss unabhängig vom Abschlussjahr offen, sofern das Studienniveau und das Diplom vom rumänischen Ministerium für Bildung und Forschung anerkannt werden.
  4. Die Bürger anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweizerischen Eidgenossenschaft sind berechtigt, unter den gleichen rechtlichen Bedingungen wie die rumänischen Staatsbürger, einschließlich der gleichen Studiengebühren, am Zulassungsverfahren teilzunehmen. Ihr Bachelor- oder gleichwertiges Diplom muss vor der Registrierung bei der ASE von der zuständigen Abteilung des Ministeriums für Bildung und Forschung anerkannt werden (der Vorgang kann bis zu 30 Tage dauern).
  5. Das Zulassungsverfahren besteht aus der Online-Registrierung der Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse und Motivationsschreiben) und einer mündlichen online Prüfung. Die Zulassung der Bewerber beruht ausschließlich auf der durchschnittlichen Note der Zulassung – absteigende Rangfolge der Bewerber, korreliert mit den bei der Anmeldung angegebenen Optionen. Die durchschnittliche Mindestnote für das Bestehen der Zulassungsprüfung beträgt 6,00.
  6. Für dieses Masterstudium ist ein internationales Deutschzertifikat nicht verpflichtend. Die Deutschkentnisse werden im Rahmen des Fachnterviews bewertet.
  7. Für die Vorbereitung auf die Online-Prüfung kann eine Liste der Themen und Referenzen (siehe S. 68 der Zulassungsmethodik oder weiterhin auf diese Webseite das Menü Zulassungsprüfung) eingesehen werden. Die Referenzen können unter admiteremaster2022@biblioteca.ase.ro oder unter contact@biblioteca.ase.ro angefordert werden, oder sie können über den in der Beschreibung neben den Angaben zur Referenz angegebenen Weblink aufgerufen werden.
  8. Der Notendurchschnitt für die Zulassung wird wie folgt ermittelt:
    50% Bewertung der Bewerbungsunterlagen: Durchschnittsnote Bachelorprüfung – 40 Punkte, Motivationsschreiben – 40 Punkte, Berufserfahrung/Empfehlungen/außerschulische Aktivitäten – 20 Punkte (insgesamt maximal 100 Punkte möglich);
    50% mündliche Prüfung (z. B. Online-Interview): Interview Wissensbewertung im Bereich Betriebswirtschaftslehre mit Fragen von Mitgliedern der Kommission (insgesamt 100 Punkte möglich).

    • Für die Zulassung sind mindestens 60 / 100 Punkte erforderlich.
    • Wenn es mehr als einen Bewerber mit demselben Notendurchschnitt gibt wie der letzte, der auf einem Haushalts- oder Steuerplatz zugelassen wurde, werden gemäß der Methodik zusätzliche Kriterien verwendet.
  9. Bewerber, die Studenten oder Hochschulabsolventen sind, können sich unter folgenden Bedingungen für ein zweites Masterstudium entweder an einem budgetierten Platz oder für einem Platz mit Studiengebühr einschreiben:
    – Wenn das erste Masterstudium aus dem Staatshaushalt finanziert wurde, wird das zweite mit Studiengebühren sein.
    – Wenn das erste Programm durch Studiengebühren finanziert wurde, kann man das zweite mit oder ohne Gebühr durchführen.
  10. Die Bewerber, die Studierende oder Absolventen von Masterstudiengängen sind und für einen bestimmten Teil ihres Studiums Unterstützung aus dem Staatshaushalt erhalten haben, müssen dies bei der Anmeldung angeben. Ein zugelassener Antragsteller kann während der normalen Studiendauer nur für ein Programm eine Budgethilfe erhalten. Die Umverteilung der budgetierten Plätze erfolgt nach dem ersten Studienjahr auf der Grundlage der akademischen Ergebnisse der Studierenden, wie in der ASE-Verordnung über das Masterstudium festgelegt.

Anzahl der Studienplätze: 45

(alle Plätze sind aus dem Staatshaushalt finanziert, also es gibt keine Studiengebühren)

Zulassungsprogramm – Juli 2022

1. Online-Registrierung der Bewerbungsunterlagen unter admitere.ase.ro 22.-26. Juli (Freitag-Dienstag). Dienstag, bis um spätestens 12.00 Uhr (nachmittags)
2. Mündliche Prüfung – Fachtest & Anzeige der Ergebnisse

 

28. Juli (Donnerstag)
3. Ablegung von Wiedersprüche gegen die Ergebnisse des Prüfung zwischen (zw. 8:00-10:00 Uhr), online, unter registratura@ase.ro  29. Juli (Freitag)
4. Ankündigung der vorläufigen Kandidatenliste, die anhand der Finanzierungsart unterteilt sind – mit/ohne Studiengebühr, der anhängigen bzw. der abgelehnten Kandidaten 29. Juli (Freitag)
5. Bestätigung der Registrierung durch Ablegung des Maturitätszeugnisses und des Bachelordiploms (/Zertifiklats) und/oder Bezahlung von ½ der jährlichen Studiengebühr Vorlage des Maturitätszeugnisses und des Bachelordiploms samt Diplomzusatz/Abschlusszeugnis

1.-2. August (Montag-Dienstag), 2. August bis um 14:00 Uhr

Bezahlung von ½ der jährlichen Studiengebühr 29. Juli – 1. August (Freitag-Montag), Montag, 1. August, bis um 16:00 Uhr

6. Ankündigung der endgültigen Kandidatenliste, die anhand der Finanzierungsart unterteilt sind mit/ohne Studiengebühr, bzw. abgelehnte Kandidaten 3. August (Mittwoch)
7. Beginn des akademischen Jahres 2022-2023 1. Oktober
8. Unterzeichnung der Studienverträgen 1.-22. Oktober

Das gesamte Fach-Interview findet auf Deutsch statt. Die Bewertung der Sprachkenntnisse erfolgt im Rahmen des Fach-Interviews am 28. Juli 2022.

Themen und Bibliographie für die Zulassungsprüfung:

# Thema Feld Literaturhinweise Seiten
1 Wie innovative Start-ups zu Kapital kommen Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [1] S. 59-63
2  

Seriengründer: Erfolg macht erfolgreich

Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [1] S. 65-69
3 Empirische Grundlagen der Wirtschaftspolitik Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [2] S. 3-21
4 Internationale Zielmarktanalyse Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [3] S. 41-58
5 Internationaler Vertriebsaufbau und Vertriebsentwicklung Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [3] S. 59-73
6 Grundlagen der Robotic Process Automation Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [4] S. 57-83
7 Anwendung von Robotic Process Automation Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [4] S. 85-118
8. Social Influencer Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [4] S. 353-374
9. Nutzung der Chancen der Digitalisierung durch digitale Leistungen – Technologien und Prozesse, Angebote und Geschäftsmodelle verbessern oder verändern Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [5] S. 27-34
10. VUKA – Imperativ unserer Welt Betriebswirtschaft mit Unterricht in Deutsche Sprache [6] S. 1-34

 

[1]  Christian Keuschnigg, Christian; Kogler, Michael (2021, Hrsg.): Die Wirtschaft im Wandel: Innovation, soziale Sicherheit, und Wohlfahrt, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag.
(Buch online verfügbar, über den von der Bibliothek der Akademie für Wirtschaftswissenschaften angebotenen Zugang, unter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-31735-5).

[2]  Keuschnigg, Christian (2018, Hrsg.): Inklusives Wachstum und wirtschaftliche Sicherheit
Erkenntnisse ökonomischer Spitzenforschung prägnant zusammengefasst, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag.
(Buch online verfügbar, über den von der Bibliothek der Akademie für Wirtschaftswissenschaften angebotenen Zugang, unter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-21344-2).

[3] Reber, Simone (2021): Internationale Zielmarktanalyse und Vertriebsentwicklung: Die Implementierung der Methodik des International Sales Accelerator Modells, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag.
(Buch online verfügbar, über den von der Bibliothek der Akademie für Wirtschaftswissenschaften angebotenen Zugang, unter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-32389-9).
[4] Schellinger, Jochen; Tokarski, Kim Oliver; Kissling-Näf, Ingrid (2021, Hrsg.): Digital Business: Analysen und Handlungsfelder in der Praxis, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag.
(Buch online verfügbar, über den von der Bibliothek der Akademie für Wirtschaftswissenschaften angebotenen Zugang, unter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-32323-3).

[5] Proff, Harald; Ahrens, Claudia; Neuroth, Wencke; Proff, Heike; Knobbe, Florian; Szybisty, Gregor; Sommer, Stefan (2021, Hrsg.): Accelerating Digitalization: Chancen der Digitalisierung erkennen und nutzen, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag.
(Buch online verfügbar, über den von der Bibliothek der Akademie für Wirtschaftswissenschaften angebotenen Zugang, unter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-31456-9).

[6] Unkrig, Erich (2020): Mandate der Führung 4.0: Agilität – Resilienz – Vitalität, Wiesbaden: Springer Gabler Verlag.
(Buch online verfügbar, über den von der Bibliothek der Akademie für Wirtschaftswissenschaften angebotenen Zugang, unter: https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-28492-3_1).

Die Bibliographie kann via E-mail angefordert werden: admiteremaster2022@biblioteca.ase.ro

Zulassungsunterlagen:

Die Registrierung für den Zulassungswettbewerb erfolgt auf der Online-Plattform admere.ase.ro mit dem vollständigen Namen (mit diakritischen Zeichen) gemäß Geburtsurkunde unter Angabe der aktiven E-Mail-Adresse und Telephonnummer unter folgenden Bedingungen:

(1) Die Kandidaten, die die Bachelor-Studiengänge an der ASE Bucuresti, Promotion 2021, abgeschlossen haben, werden auf der Grundlage der Informationen aus der ASE-Datenbank registriert, wobei sie eine einzige Datei mit folgenden Dokumente hochladen (die Kopie enthält alle Seiten eines Dokuments und wird nicht Seite für Seite hochgeladen) für die folgenden Dokumente (Kopien im PDF-Format oder .jpeg / .jpg, falls zutreffend):

a) Kopie der Geburtsurkunde;

b) Kopie des Personalausweises;

c) Erklärung zur eigenen Verantwortung – Anhang 7, ausgefüllt zum Zeitpunkt der Registrierung in Computersystem, über das der Kandidat erklärt, dass:

  • er/sie keine gleichzeitige Budget-Finanzierung aus dem Budget für zwei Universitätsstudiumprogramme erhaltet, unabhängig von ihrem Niveau;
  • er/sie wird nicht mehr als zwei Universitätsstudiengänge gleichzeitig absolvieren, unabhängig von Höhe und Form der Finanzierung;
  • er/sie wurde nicht ohne das Recht auf erneute Registrierung von ASE ausgeschlossen;
  • er/sie war nicht in einem anderen Master-Studium-Programm eingeschrieben;
  • er/sie stimmt der Verarbeitung personenbezogener Daten zu;

d) ein Passfoto;

e) ärztliches Standardzertifikat, ausgestellt von den Arztpraxen (Schule oder Gebiet) oder vom Hausarzt spätestens sechs Monate vor dem Datum der Registrierung, aus dem sich das Ergebnis ergibt dass Bewerber für eine Univärsitäts-Einschreibung berechtigt sind;

f) Kopie der Heiratsurkunde (falls zutreffend);

g) Kopie des Zertifikats über die Sprachkompetenz, mit dem die Kompetenzen zertifiziert werden (Sprachanforderungen für Deutsch, falls zutreffend);

h) Lebenslauf in deutscher Sprache;

i) Motivationsschreiben in deutscher Sprache;

j) Empfehlungsschreiben (optional);

k) Erklärung zur eigenen Verantwortung hinsichtlich der Echtheit der auf der Zulassungsplattform aufgeladenen Dokumenteund der Korrespondenz zwischen digitalen / gescannten und Originaldokumenten (Anhang 8).

Bildungs- und / oder Familienstandsdokumente (Geburts- / Heiratsurkunde), die in eine andere Sprache als Rumänisch verfasst sind, werden von legalisierten Übersetzungen ins Rumänische begleitet.

(2) Die Bewerber, ausgenommen diejenigen aus Abs. 1 dieses Artikels,  werden sich auf der Online-Plattform admere.ase.ro mit dem vollständigen Namen (mit diakritischen Zeichen) gemäß Geburtsurkunde unter Angabe der aktiven E-Mail-Adresse und Telephonnummer unter folgenden Bedingungen einschreiben:

Die Bewerber werden folgenden Dokumente hochladen (Kopien im PDF- oder JPEG- / JPG-Format, sofern vorhanden)

a) Kopie des Bachelor-Abschlussdiplomas (oder eines gleichwertigen Dokumentes). Für die Absolventen der Promotion 2021, Abschlussbescheinigung der Bachelor-Prüfung unter Angabe der arithmetischen Mittel von Studienjahre, Durchschnitt der Bachelor-Prüfung und sonstige Angaben von Rahmenverordnung über das Regime von Studiengesetzen im Hochschulbereich, genehmigt durch OMEC Nr. 4156/2020;

b) Kopie des Zeugnisses (foaie matricola) oder des Diplomzusatzes aus dem Bachelor-Programm;

c) eine Kopie des Abiturzeugnisses (oder seines Äquivalents) und des Zeugnisses (foaie matricola) (oder Gleichwertigkeit);

d) ärztliches Standardzertifikat, das spätestens sechs Monate vor dem Datum der Registrierung ausgestellt wird, von Arztpraxen (Schule oder Gebiet) oder der Hausarzt, aus dem sich das Ergebnis ergibt, dass die Bewerber für das Profil geeignet sind, für das sie sich bewerben;

e) Kopie der Geburtsurkunde;

f) Kopie des Personalausweises;

g) Kopie der Heiratsurkunde (falls zutreffend);

h) Erklärung gemäß Anhang 7 zur eigenen Verantwortung, die zum Zeitpunkt der Registrierung in dem Computersystem ausgefüllt wurde, wodurch der Kandidat erklärt, dass:

  • er/sie keine gleichzeitige Budget-Finanzierung aus dem Budget für zwei Universitätsstudiumprogramme erhaltet, unabhängig von ihrem Niveau;
  • er/sie wird nicht mehr als zwei Universitätsstudiengänge gleichzeitig absolvieren, unabhängig von Höhe und Form der Finanzierung;
  • er/sie wurde nicht ohne das Recht auf erneute Registrierung von ASE ausgeschlossen;
  • er/sie war nicht in einem anderen Master-Studium-Programm eingeschrieben;
  • er/sie stimmt der Verarbeitung personenbezogener Daten zu;

i) ein Passfoto (ein .jpg / .jpeg-Scan, im Klar. Nur ein Stück Photo scannen, nicht mehrere. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Zulassung zum Studiengang das Photo zur Ausstellung des Studierendenausweises verwendet wird);

j) Kopie des Zertifikats über die Sprachkompetenz, mit dem die Kompetenzen zertifiziert werden;

k) Lebenslauf in deutscher Sprache;

l) Motivationsschreiben in deutscher Sprache;

m) Empfehlungsschreiben (optional);

n) Erklärung zur eigenen Verantwortung hinsichtlich der Echtheit der auf der Zulassungsplattform aufgeladenen Dokumenteund der Korrespondenz zwischen digitalen / gescannten und Originaldokumenten (Anhang 8) Zulassungsplattform und Korrespondenz zwischen digitalen / gescannten und Originaldokumenten

Bildungs- und / oder Familienstandsdokumente (Geburts- / Heiratsurkunde), die in eine andere Sprache als Rumänisch verfasst sind, werden von legalisierten Übersetzungen ins Rumänische begleitet.


Ausländische Staatsbürger aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, den EWR-Ländern und der Schweizerischen Eidgenossenschaft haben das Recht, sich unter den gleichen Bedingungen wie rumänische Staatsbürger für ein Studium in Rumänien zu bewerben. Hier finden Sie die detailierte Prozedur zur Zulassung.

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung unter office@fabiz.ase.ro.